Close

-M-

Meditation

Es liegt im Stillesein
eine wunderbare Macht
der Klärung,
der Reinigung,
der Sammlung auf das Wesentliche.

(Dietrich Bonhoeffer)

Unter Meditation verstehen wir verschiedene Wege zur inneren Stille.

Wer sich in die Welt der Meditation einführen lassen und diese zusammen mit anderen Menschen pflegen möchte, ist hier herzlich willkommen.

Hier machen Menschen Erfahrungen mit unterschiedlichen Formen von Meditation. Auf diese Weise finden sie die Art, die ihnen persönlich entspricht.

 
 Wir wollen für verschiedene Wege offen sein, die zu Gott und einem selbst führen:
«Meditation» kann «Oratio» (gesprochenes Gebet),
«Meditatio» (Nachdenken über Bilder/Worte – z.B. einen Bibeltext – oder
«Contemplatio» (schweigendes Sitzen/Gehen) bedeuten.
 
 

 
 
 
 

-K-

Kontemplation

Verständnis

Die «Montags-Meditationen» sind Treffen, bei welchen wir in der Gruppe Kontemplation einüben und austauschen. Du bist herzlich willkommen!


Bei Interesse darfst Du ohne Voranmeldung vorbeikommen. Weitere Infos bei:
Pfr. Daniel Brun, Tel. 079 415 37 32
E-Mail: daniel.brun@zyt-los.com

Zeitlicher Ablauf

19: 30 Kurzer Text

19: 40 Körperübung

19: 50 20 Min. Sitzen

20:10 Kontemplation im Gehen

20: 15 20 Min. Sitzen

20:35 Segen

-Y-

Yoga

WANN:
Die Yoga-Kurse finden jeweils am Dienstag statt
(nur im Schulsemester, nicht während der Ferien). Beginn am 18. August

8:30 – 9:45 Energie für den Tag: Yoga nach Iyengar mit Vera Hofmann (im Anschluss besteht die Gelegenheit, im Zytlos bei Tee, Kaffee oder Znüni beisammenzusitzen und offene Fragen zu diskutieren)

10:15 – 11:30 Achtsames Hatha Yoga mit Marie-Louise Gander Ferrari für Anfänger oder Menschen mit Beschwerden
(danach geniessen wir gerne Tee oder einen Snack im Zytlos nebenan)

12:00 – 13:00 Mittagsyoga zum “Auftanken” mit Vera
(nach der Yogapraxis gibt es die Möglichkeit zu einem langsamen oder schnellen und gesunden Mittagessen mit Suppe oder Salat im Zytlos)

 

WO:
Kirchgemeindehaus Enge, Bederstrasse 25, 8002 Zürich

 

KOSTEN:
Eine Einzellektion kostet 20.-CHF Ein 5-er Abo 80.- CHF
Mit Kulturlegi 30%
Eine Schnupperlektion 10.- CHF

PRAKTISCHES:
Es sind Matten und Hilfsmittel vorhanden, die nach jeder Stunde gereinigt werden. Optional kann aber auch die eigene Yogamatte mitgebracht werden.

Die Abstandsregeln gemäss den Vorgaben des BAG werden eingehalten.

 

ANMELDUNG:
Wir würden uns freuen, wenn Ihr vor der Stunde mit uns Kontakt aufnehmen könntet, aber Ihr könnt auch spontan vorbeikommen:
Tel von Marie-Louise Gander: 079 792 4143
Tel von Vera Hofmann: 076 234 66 74

Vera Hofmann​ ist Philosophiedozentin und Iyengar-Yogalehrerin. Ihr philosophisches und spirituelles Interesse zielt darauf, den ganzen Menschen in den Blick zu nehmen. Dies bedeutet, auch den Körper bis in die hintersten Winkel mit der Intelligenz des Geistes zu füllen und wahrzunehmen und so eine ganzheitlichere Erfahrung zu ermöglichen.
Im Iyengar-Yoga wird mit Konzentration und Achtsamkeit geübt – bei Bedarf mit Unterstützung durch Hilfsmittel wie Gurte und Blöcke, welche die Wirkung der Yoga-Posen vertieft und differenziert erfahrbar macht. Entspannung und Wahrnehmung des Atems runden die dynamischere Phase einer Yogalektion ab.

Marie-Louise Gander Ferrari​ ist Ärztin in der Helvetiapraxis und Yogalehrerin i.A. in der Lotos-Schule. Ihr Hauptinteresse ist der Zusammenhang zwischen Körper und Geist, wie es auch in der Mindfulness Based Stress Reduktion (MBSR) praktiziert wird. Im Hatha Yoga betont sie das achtsame Wahrnehmen des Körpers. Sie ist fasziniert von der Energie, die frei wird durch das bewusste Bewegen des Körpers und durch die fokussierte Atmungslenkung. Zum Abschluss der Stunde gibt es Zeit für Stille und Entspannung. In ihren Stunden versucht sie empathisch die Lektion an die Teilnehmer anzupassen, so dass auch Menschen mit chronischen Beschwerden teilnehmen können.

-D-

Daten